Swinemünde

Die Inseln Usedom und Wollin bilden den nord-westlichen Teil der polnischen Ostseeküste. Hier liegt - verteilt auf drei Inseln - das traditionsreiche Kur- und Seebad Swinemünde/polnisch: Świnoujście. Die Stadt wurde 1740 durch Friedrich den Großen gegründet, der Kurpark Mitte des 19. Jahrhunderts angelegt, als die Entwicklung zum Seebad begann.

Swinemünde gehörte zu den Kaiserbädem der Insel Usedom und war 1824 eines der ersten deutschen Ostseebäder. Der große Aufschwung kam zu Beginn des 20. Jahrhunderts, nachdem es 1896 Sole- und Heilbad geworden war. In den 1920er Jahren entwickelte sich Swinemünde zum größten deutschen Seebad und zog als „Weltbad“ internationales Publikum an. 

  • Auszeit am Meer
    Beispiel 15-Tage-Reise Kurpendel Polnische Ostsee
    15 -Tage-Reise
  • Strandspaziergang
    Beispiel 8-Tage-Kurreise Polnische Ostsee (ohne Pendel-Logistik)
    8 -Tage-Reise
  • Hotel Delfin Spa, Swinemünde
    3*** Hotel Delfin Spa, Swinemünde
  • Hotel Interferie Medical Spa, Swinemünde
    4**** Hotel Interferie Medical Spa, Swinemünde
  • Hotel Kaiser's Garten, Swinemünde
    3*** Hotel Kaiser's Garten, Swinemünde